Start Für Netzbetreiber FTTx Lösungen Inhouse Konzept

Inhouse Erfahrung mit FTTH-Kompetenz

Konzept: Fiber Optic Inhouse Installation in Neu- & Altbauten (Layer 1)

Unser Installationskonzept beihaltet eine FTTH End-to-End Lösung welche alle Komponenten vom POP bis zum User Equipment berücksichtigt. Nebst Standortvorschlägen für die Spleissbox am Building Entry Point - die Wahl des optimalen Inhouse Fiber Cable - bis zur Positionierung der FTTH Anschlussdose in der Wohnung, werden sämtliche vorhandene Verrohrungsstrukturen (T+T, Koax, Sonnerie, etc.) berücksichtigt. Im weiteren sind alle einschlägigen IEC-Normen / Vorschriften & Empfehlungen vom VSEI, Bakom, Swisscable, Swisscom und Lieferanten eingeflossen. Gleichzeitig wurden Kostenvergleiche für Koax- vs. Fiber-Installation in Neu- & Altbauten erstellt.

Unser Konzept berücksichtigt das Referenzmodelle „BAKOM L1 Industriestandart“, welcher von einer Arbeitsgruppe der Telekommunikations-Industrie erarbeitet wurde. Ziel der Norm ist es sicherzustellen, dass die Inhouse Installation durch mehrere Netzanbieter verwendet werden könnte.

Verlangen Sie bei uns das kabeltechnik Dokument "Installationskonzept & Richtpreis für die physikalische Schicht einer Fiber Optic Inhouse Installation in Neu- & Altbauten".


Wir sind der optimale Partner für Inhouse FTTH-Projekte

Auch wo es um Inhouse FTTH geht, ist kabeltechnik mit dem Produkt iQ-Fiber Ihr ideale Partner mit einem Erfahrungshintergrund, den kaum ein anderes Unternehmen bieten kann. kabeltechnik plant, realisiert und finanziert Ihr FTTH-Glasfasernetz. Bestens ausgebildete, versierte Spezialisten und Projektleiter, serviceorientierte Teams, modernste Geräte und Prüfmittel und perfekt organisierte Prozesse sichern eine kosten- und terminsichere Ausführung in erstklassiger Qualität.

Neugierig? Kontaktieren Sie uns unverbindlich!